Schimmelberatung für Eigentümer

Wenn eine Immobilie von Schimmel befallen ist, liegt der Verdacht auf Baumängel oder Bauschäden nahe. Begünstigt wird Schimmelbildung von falschem Verhalten der Bewohner beim Lüften und Heizen. Eine Schimmelberatung im Rahmen eines Kurzgutachtens bringt Aufklärung. Auch im Streit mit Mietern sichern Sie sich mit einem Schimmelgutachten ab. Lassen Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus von einem Sachverständigen auf Schimmel untersuchen und erfahren Sie mehr über die Ursachen, die Vorbeugung und Beseitigung von Schimmel.

Wohnzimmerwand mit Schimmel

Wohnzimmerwand mit Schimmel.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Schimmelgutachten beziehungsweise ein Gutachten mit Schimmelberatung benötigen Sie bei Baumängeln oder Bauschäden, die Schimmel hervorrufen – oder um zu belegen, dass falsches Nutzungsverhalten des Mieters maßgeblich für den Schimmelschaden ist.
  • Der Schimmelsachverständige stellt fest, woher der Schimmel kommt und welches Ausmaß er erreicht hat (Stichwort: Einsturzgefahr!).
  • Zudem zeigt der Schimmel-Experte auf, wie der Schimmel beseitigt wird und welche ungefähren Kosten für die Sanierung anfallen werden.
  • Die mit Schimmel vertrauten, öffentlich bestellten und vereidigten Gutachter der Heid Immobilien GmbH erstellen keine reinen Schimmelgutachten. Eine Schimmelberatung erhalten Sie bei uns als Zusatzleistung im Rahmen eines Baumängel-, Bauschaden-, Kurz-, Mietwert- oder Verkehrswertgutachtens.
  • Unsere Dienstleistung rund um das Thema Schimmel im Rahmen einer Gutachtenerstellung umfasst eine energetische Prüfung, die Untersuchung von Baumängeln und -schäden, sowie eine Feuchtemessung.

Anwendungsfälle für Schimmelgutachten

Wann benötigen Sie ein sogenanntes Schimmelgutachten beziehungsweise die schriftliche Expertise eines Sachverständigen für Schimmel? Nun, die häufigsten Fälle, in denen Sie auf die Kompetenz eines zertifizierten Schimmel-Gutachters zurückgreifen sollten, sind nach einem Wasserschaden und wenn Schimmel im Gebäude gut sichtbar ist. Die Ursachen sind meist Baumängel und -schäden.

Baumängel

Baumängel, die Schimmel hervorrufen, sind:

  • ungenügende Dämmung
  • Wärmebrücken
  • feuchtes Mauerwerk
  • undichte Lüftungsanlagen

Unsere öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen mit Schimmel-Expertise erstellen Ihnen zeitnah ein Baumängelgutachten, mit dem Sie Ihre Ansprüche auf Behebung der Mängel und Schimmelbeseitigung geltend machen können.

Jetzt kostenlos beraten lassen

Bauschäden

Oft werden die Schimmelsporen bereits beim Bau eingeschleppt, selbst wenn vernünftig gedämmt wurde und keine Wärmebrücken entstanden sind. Denn die Bauteile lagern vor ihrer Verwendung oft draußen oder im offenen Rohbau. Dort werden sie nass oder zumindest feucht – und selten richtig getrocknet, bevor sie verbaut werden.

Mineralische und organische Baustoffe können auf Grund ihrer Porenstruktur beträchtliche Mengen an Feuchtigkeit aufnehmen und speichern. Das kann zu einer anhaltenden Durchfeuchtung des Bauteils führen – und damit zu einer Durchfeuchtung des Mauerwerks, in dem Schimmel Tür und Tor geöffnet wird. Sie wirken dem entgegen, indem Sie Bauunternehmen dazu verpflichten, ihre Bauteile ausreichend abzudichten, sowie vor Wärme und Regen zu schützen.

Zudem sind unzureichend behobene Wasserschäden – sei es durch ein geplatztes Rohr oder eine Überschwemmung – Garanten für die Entwicklung von Schimmel.

Unsere Bausachverständigen sind gleichzeitig Schimmel-Experten und erstellen ein fundiertes Bauschadengutachten für Sie. Darin beschreiben unsere Sachverständigen sowohl die Gründe als auch das Ausmaß des Schimmels und geben Ihnen so eine Grundlage in die Hand, mit der Sie Ansprüche gegen das Bauunternehmen geltend machen können.

Gespräch mit Gutachter vereinbaren

Auswirkungen von Schimmelbefall im Wohnbereich

Schimmel wirkt sich in Gebäuden in zwei Richtungen negativ aus. Einerseits stellt er ein gesundheitliches Risiko für die Menschen darin dar. Andererseits nimmt auch die Immobilie selbst immer weiter Schaden durch die Ausbreitung von Schimmel.

Gesundheitliche Risiken

Schimmel-Experten sind keine Ärzte, daher halten wir unsere Aussagen über die negativen Auswirkungen der Schimmelsporen auf die Gesundheit kurz und knapp.

  • Atembeschwerden: Eine Vielzahl an medizinischen Studien, unter anderem ein Projektbericht der Weltgesundheitsorganisation (WHO 2010), legen einen Zusammenhang zwischen Atemwegsbeschwerden und der Belastung durch Schimmelpilze nahe.
  • Hautreizungen & Allergien: Nachgewiesen ist, dass Stoffwechselprodukte von Schimmelpilzen sowie Sporen beim Menschen Reizreaktionen und Allergien auslösen können. Dafür genügt es, Sporen über die Luft einzuatmen. Ein Hautkontakt mit dem Schimmelpilz ist nicht nötig, um Ekzeme und Hautausschläge in Gang zu setzen. (Quelle: Umweltmed Forsch Prax 16 (2) 2012, S. 98 – 106)
  • Infektionskrankheiten: Besonders häufig ist die Lunge von Entzündungen und Infektionen durch Schimmelpilze betroffen. (Quellen: Apotheken-Umschau und Umweltmed Forsch Prax 15 (2) 2010, S. 104 – 110.)
  • Toxische Reaktionen (Quelle: Umweltmed Forsch Prax 17 (3) 2012, S. 159 – 169)

Der Allergieinformationsdienst hat gesammelt, welche Allergien und toxischen Reaktionen auftreten können, wenn Menschen Schimmelpilzen ausgesetzt sind.

Feuchteschäden

Die Ursache für den Schimmelbefall muss beseitigt werden, da sonst vorhandene Bauschäden und Baumängel weitere Folgen nach sich ziehen können. Breitet sich Schimmel aus, erhöht sich nicht nur das gesundheitliche Risiko für die Bewohner. Im schlimmsten Fall durchkreuzt der Schimmel die Statik des Gebäudes. Für stark befallene Gebäudeteile aus Holz besteht Einsturzgefahr, da der Schimmelpilz organische Materialien zersetzen kann. Insbesondere ältere Häuser und Dachstühle sind davon betroffen.

Unsere Schimmel-Gutachter nehmen sachkundige Feuchtemessungen in Ihrem Haus vor, um das Ausmaß der Gefahr zu evaluieren.

Jetzt anfordern: Ihre kostenlose & unverbindliche Erstberatung

Was beinhaltet ein Kurzgutachten mit Schimmelberatung?

Die Schimmelsachverständigen der Heid Immobilien GmbH erstellen keine Schimmelgutachten für 150 Euro. Unsere Schimmel-Experten gehen dem Schimmelbefall in Ihrer Immobilie zwar mit Feuchtemessgerät und Know-how auf den Grund, jedoch bieten wir diese Dienstleistung nicht als sogenanntes Schimmelgutachten an. Stattdessen erhalten Sie von unseren Sachverständigen, die mit Schimmel vertraut sind, eine Immobilienbewertung mit Schimmelberatung. In den meisten Fällen handelt es sich um ein Kurzgutachten mit Schimmelberatung. Steht ein Prozess bevor, ist ein Verkehrswertgutachten sinnvoller, da dieses vor Gericht anerkannt wird.

Die Leistung unseres Wertgutachtens mit Schimmelberatung umfasst:

  • energetische Prüfung (Hinweis: Sie können bei uns auch einen Energieausweis in Auftrag geben.)
  • Überprüfung auf Feuchtigkeit (Feuchtemessung)
  • Überprüfung auf Schäden und Mängel
  • Evaluation des Gesamtzustands

Ein Gutachten mit Schimmelberatung zeigt konkrete Bauteilschwächen und Feuchtigkeit auf.

Zu den Gebäuden und Immobilienarten, die wir für Sie bewerten, zählen unter anderem die folgenden Grundstückstypen.

Wohnimmobilien

  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser
  • Eigentumswohnungen
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Pflegeappartments

Gewerbeimmobilien

Grundstücke & Rechte

Häufige Fragen zu Schimmelgutachten & Schimmelberatung

Wie entsteht Schimmel?

Zu wenig und falsches Lüften begünstigt Schimmelbildung ebenso wie das Heizverhalten. Die Kernursache liegt oft in Bauschäden und Baumängeln wie beispielsweise Wärmebrücken.

Wie verhindere ich Schimmel im Gebäude?

Sollten Baumängel bestehen, wird es ungleich schwieriger für Sie, Ihre Wohnung oder Ihr Haus vor Schimmel zu schützen. Generell gilt es, die Luftfeuchtigkeit niedrig halten: Zwei Mal täglich mit weit geöffneten Fenstern zu lüften, sowie nach dem Kochen und Duschen zu lüften, sind elementare Voraussetzungen, um die Schimmelbildung einzudämmen. Mehr Tipps gegen Schimmel in der Wohnung erhalten Sie in unserem Magazin.

Wie viel kostet eine Schimmelberatung?

Manche Unternehmen bieten ein Schimmelgutachten für 150 bis 200 Euro an. Bei Heid Immobilien gibt es kein Schimmelgutachten in dieser Preisklasse, sondern eine kompetente Schimmelberatung von Sachverständigen mit Schwerpunkt Bau (und Schimmel). Diese Leistung bieten wir Ihnen ergänzend zu einem Wertgutachten an. Ein Kurzgutachten erstellen unsere Schimmel-Experten ab 1.190 Euro, ein gerichtsfestes Verkehrswertgutachten von öffentlich bestellten, vereidigten und qualifizierten Sachverständigen gibt es ab 1.990 Euro.

Gespräch mit Gutachter vereinbaren

Wie muss bei einer Wärmerückgewinnungsanlage gelüftet werden?

Moderne Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung verbessern nicht nur merklich die Luftqualität im Gebäude, sondern transportieren Feuchtigkeit nach draußen. Die Wärme der Abluft wird fast vollständig auf die Frischluft übertragen, die ins Gebäude gelangt. Während man bei im Winter bei geöffnetem Fenster die Raumwärme nach draußen entschwinden lässt, bleibt die Heizwärme bei Wärmerückgewinnungsanlagen drinnen. Schimmel hat sich damit eigentlich erledigt. Entsteht er trotzdem, liegen mit hoher Wahrscheinlichkeit Baumängel oder -schäden vor.

Unsere Energieberater empfehlen, die Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung bei Abwesenheit in Minimalbetrieb zu schalten, bei Anwesenheit das normale Programm zu fahren und bei Hauspartys mit vielen Gästen in den Intensiv-Modus zu wechseln. Fenster und Türen dürfen Sie trotzdem öffnen.

Welche Pflichten haben Mieter und Vermieter bei Schimmelbefall?

Mieter sind verpflichtet, ordnungsgemäß zu lüften und zu heizen. Vermieter händigen ihnen dazu als Vertragsbestandteil ein entsprechendes Informationsblatt aus. Tritt Schimmel auf, sind Mieter verpflichtet, diesen umgehend bei ihrem Vermieter anzuzeigen.

Vermieter sollten Baumängel zumindest in Neubauten beseitigen. Anders verhält es sich in Altbauten. Stammt die Wohnung aus einem Baujahr, in dem Wärmebrücken noch Usus waren und Wärmedämmung nicht vorgeschrieben, ist der Vermieter gemäß BGH-Urteile VIII ZR 271/17 und VIII ZR 67/18 nicht zur Mangelbehebung verpflichtet.

Mieter oder Vermieter: Wer bezahlt den Schimmel-Gutachter?

Üblicherweise beauftragt und bezahlt der Vermieter den Schimmel-Experten. Lässt der Mieter auf eigene Faust ein Schimmelgutachten erstellen, muss der Vermieter die Kosten hierfür nicht übernehmen. Liegt die Schimmelursache in falschem Wohnverhalten des Mieters begründet und es können keine Baumängel festgestellt werden, kann der Vermieter die Kosten normalerweise ebenfalls an den Mieter weiterreichen. Sind Baumängel zumindest mit Schuld am Schimmelproblem, zahlt im Regelfall der Vermieter, da das Wohnverhalten dann meist nicht mehr als entscheidend eingestuft wird.

Achtung: Kommt ein Gutachten zu dem Schluss, dass falsches Lüft- und Heizverhalten die Ursache für den Schimmelbefall ist, wird der Mieter das Schimmelgutachten bezahlen müssen. Trifft der Schimmelsachverständige aber keine Aussagen zu etwaigen Baumängeln, ist das Gutachten einseitig und lückenhaft – und der Mieter muss es nicht unbedingt bezahlen. Hier kann sich für Mieter ein Gegengutachten oder eine gutachterliche Stellungnahme zu Baumängeln lohnen.

Jetzt anfragen

Lesetipp: Wer es genauer wissen will – Mietrechtsanwalt Alexander Bredereck geht genauer darauf ein, wer wann die Kosten für das Schimmelgutachten trägt.

Kommt es zu einem Gerichtsprozess, zahlt den Kostenvorschuss die Partei, auf der die Beweispflicht lastet.

Kurzgutachten mit Schimmelberatung

Die zertifizierten und öffentlich bestellten Schimmel-Gutachter von Heid Immobilien nehmen sich das ganze Ausmaß des Bauschadens vor. Unsere Sachverständigen gehen dem Schimmelbefall im Rahmen eines Baumängel-, Bauschaden-, Verkehrswert- oder Kurzgutachtens vor. Im Gutachten erklären die Schimmel-Experten nicht nur die Gründe für den Schimmelbefall und schätzen das Ausmaß gewissenhaft ein, sondern legen zudem Methoden zur Schadensbegrenzung und -bekämpfung ein. Sie bekommen mit dem Gutachten eine Schimmelberatung an die Hand, die Ihnen den Weg zur dauerhaften Schimmelbeseitigung aufzeigt und einen fundierten Ausblick auf die Kosten für die Sanierung gibt.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Gesetzes­konform

Unsere Gutachten erstellen wir nach §194 BauGB und ImmoWertV. Die Schimmelberatung bieten wir als Zusatzleistung an.

Zertifiziert

Unsere Bausach­verständigen verfügen über Zertifikate, die sie als Schimmel-Experten ausweisen.

Kostenlose Erstberatung

Bei unserer Erstberatung fallen keine Kosten für Sie an.

Feuchte­messung

Bei einem Ortstermin begutachten wir das Ausmaß des Schimmels und messen die Feuchtigkeit.

Ohne Labor

Wir schicken Schimmelproben nicht zur Bestimmung an ein Labor, da dies Ihre Kosten unnötig erhöhen würde.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, bevor der Schimmel sich weiter ausbreitet! In einem kostenlosen Erstgespräch finden wir heraus, welches Gutachten das Richtige für Sie ist. Im Anschluss schicken wir Ihnen ein Angebot zum Festpreis, anstatt intransparent nach Stunden abzurechnen. Rufen Sie uns unter der Nummer 0800 - 90 90 282 an oder schicken Sie das Kontaktformular ab. Unsere Schimmel-Gutachter freuen sich darauf, Ihnen helfen zu können!

Bild von André Heid
Author:
André Heid
Position:
Geschäftsführer

IMMOBILIEN­BEWERTUNG

Ich habe den Datenschutz gelesen und verstanden.

Das könnte Sie auch interessieren
Sachverständige Gutachter für Baumängel beauftragen
Risse im Putz, undichte Fenster oder eine fehlerhafte Installation: Mängel in der Bausubstanz gilt es frühzeitig zu beseitigen, denn sie können ernsthafte Schäden verursachen. Unsere Gutachter und Sachverständigen für Baumängel unterstützen Sie hierbei tatkräftig mit einem Baumängelgutachten: Darin finden Sie nicht nur alle Baumängel genauestens aufgeführt und dokumentiert – auch bei rechtlichen Auseinandersetzungen bietet es Ihnen eine verlässliche Grundlage, die vor Gericht Bestand hat.
zum Artikel ->

Heid Immobilien GmbH

Heid Immobilienbewertung
Mitgliedschaften:
Deutscher Gutachter & Sachverständigenverband
VDI, Verband deutscher Ingenieure



Immobiliengutachter

Kompetente Experten vor Ort, die den Markt präzise einschätzen können, erzielen höhere Verkaufspreise.
Zusätzlich profitieren Sie von unseren schlanken und effizienten Prozessabläufen. Die hieraus resultierenden Preisvorteile geben wir gerne an unsere Kunden weiter.

Wertermittlung Kosten

Der Preis eines Gutachtens hängt vom Umfang und der Komplexität des Objektes ab. Neben der Wohn- und Grundfläche beeinflusst auch die Art der Immobilie (z.B. Wohn-, Geschäfts- oder Sonderimmobilie) die Kosten für das Gutachten. Die Auslagen für die Beschaffung von Dokumenten, die dem Besitzer nicht vorliegen, müssen ebenfalls berücksichtigt werden. Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich!


Jetzt kostenlos beraten lassen   Kontakt

 

©2019 Heid-Immobilienbewertung.de. All rights reserved. | Magazin | Leistungen | Ratgeber | Impressum | AGB | Datenschutz | Kontakt

Ausgezeichnet.org
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren (Datenschutz)