Immobilienbewertung Berlin, Immobiliengutachter Berlin, Verkehrswertgutachten Berlin, Sachverständigenbüro Berlin

Immobilienbewertung Berlin

Sachverständigenbüro für Immobilien  Berlin

Telefon: 030 - 12082620

Als Sachverständige für Immobilienbewertung erstellen und prüfen wir für Sie Verkehrswertgutachten nach § 194 BauGB. Wir bewerten den Verkehrswert bzw. marktfähigen Preis ihrer Immobile. Unser Büro in Berlin ist spezialisiert auf die Wertermittlung von einem Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus und Gewerbe-Immobilien sowie Sonderimmobilien. Gerne beraten wir Sie bei rechtlichen sowie Inhaltlichen Fragestellungen ihrer Immobilie.



IMMOBILIENBEWERTUNG

Immobilienbewertung-Heid-Logo

Ich habe den Datenschutz gelesen und verstanden.

Professionelle Immobilienbewertung  Berlin

Immobilienbewertung Heid in Berlin

Ingenieure für Immobiliengutachten Berlin - Qualität zahlt sich aus. Ein Verkehrswertgutachten nach § 194 BauGB schützt Sie vor Fehlentscheidungen und ermöglicht Ihnen den sicheren Kauf Ihrer Traumimmobilie. Schalten Sie vor dem Kauf einer Immobilie einen Sachverständigen für Immobilienbewertung ein. Dieser kann Sie über Wert, Zustand, Mängel und Kosten beraten und Sie von der Auswahl bis zur Kaufentscheidung kompetent und zuverlässig begleiten und Beraten.

Gebäudearten die wir für Sie bewerten

Wohnimmobilien

  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser
  • Eigentumswohnungen
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Möblierte Wohnungen

Gewerbeimmobilien

  • Bürogebäude
  • Ärztezentren
  • Logistik- & Hallenflächen
  • Handels- & Dienstleistungsflächen
  • Produktionsflächen & Werkstätten
  • Industrie- & Technologieparks
  • Landwirtschaftliche Betriebe

Sonderimmobilien

  • Handelsimmobilien
  • Hotelgebäude
  • Pflegeimmobilien
  • Krankenhäuser
  • Gastronomiebetriebe
  • Einkaufszentren
  • Freizeitimmobilien
  • Betreiberimmobilien

Grundstücke & Rechte

  • Flächen im Außenbereich
  • Land- & Forstwirtschaftliche Flächen
  • Sanierungsgebiete
  • Wohnrecht & Wohnungsrecht
  • Nießbrauch
  • Erbbaurecht
  • Leitungs- & Wegerecht
  • Baulasten

Ablauf der Immobilienbewertung

Immobilie-bewerten-$url2
Immobilie-bewerten-Terminfindung-$url2
Immobilienbewertung-Objektbesichtigung-$url2
Immobilienwert-wird-ermittelt-$url2
Erfolgreiche-Immobilienbewertung-$url2

Wichtige Fragen zur Immobilienbewertung in Berlin

Die Gesamtnutzungsdauer einer Immobilie bezeichnet deren übliche wirtschaftliche Nutzungsdauer bei ordnungsgemäßer Bewirtschaftung und Unterhaltung. Es handelt sich dabei um eine Modellgröße, die nicht mit der technischen Lebensdauer eines Gebäudes zu verwechseln ist.
Die Restnutzungsdauer gibt hingegen die Zeitspanne an, für die das Objekt im Rahmen seiner Gesamtnutzungsdauer voraussichtlich noch wirtschaftlich nutzbar ist. Ganz gleich, welchen Wert Sie benötigen - unsere Immobilienexperten in Berlin ermitteln ihn für Sie.
Um den Wert zuverlässig schätzen zu können, benötigen wir sämtliche behördliche Unterlagen, die sich auf Ihre Immobilie beziehen. Dazu gehören beispielsweise das Grundbuch, die Flurkarte, der Eigentümernachweis, die Baugenehmigungsakte und planungsrechtliche Auskünfte.
Zusätzlich sind Informationen vom entsprechenden Gutachterausschuss und vom statistischen Bundesamt (z. B. die Bodenrichtwerte für Berlin, der Baupreisindex und der Liegenschaftszinssatz) für eine Immobilienbewertung erforderlich. Auch Gebäudegrundrisse sollten vorhanden sein. Für eine professionelle Bewertung von vermieteten Immobilien oder Eigentumswohnungen sind zusätzliche Unterlagen notwendig.
Der Bodenrichtwert ist ein amtlicher Durchschnittswert, der zur Wertermittlung von Bauland genutzt wird. Bei der Berechnung werden alle amtlich gesammelten Kaufpreise von vergleichbaren Grundstücken in einer Region (z. B. Berlin) berücksichtigt und aus diesen der Durchschnitt gebildet. Auch der Entwicklungszustand der Lage des Grundstückes hat Einfluss auf den Bodenrichtwert.
Je nach Bundesland werden Bodenrichtwerte unterschiedlich häufig an einem festen Stichtag ermittelt und veröffentlicht. In Berlin übernimmt das die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im jährlichen Turnus. In sogenannten Bodenrichtwertekarten oder -tabellen werden die Richtwerte pro Quadratmeter Grundstück angegeben. Um den tatsächlichen Wert eines Grundstückes zu ermitteln, ist in der Regel ein Gutachter erforderlich. Ausgehend vom Bodenrichtwert kann dieser die Besonderheiten der jeweiligen Lage exakt einschätzen und ein fundiertes Wertgutachten erstellen.
Die Bodenrichtwerte sind im gesamten Stadtgebiet von Berlin relativ ausgeglichen, wobei innerstädtische Toplagen deutliche Ausreißer darstellen. In den Bezirken Reinickendorf oder Lichtenberg sind Werte zwischen 150 und 300 Euro üblich. Dabei handelt es sich um mittlere Werte für durchschnittliche Grundstücke im Wohnungsbau.
In angesagten Stadtbezirken wie Mitte, Prenzlauer Berg oder Charlottenburg-Wilmersdorf liegen die Bodenrichtwerte deutlich höher. Der Durchschnitt beträgt hier zwischen 1.000 und 2.000 Euro je Quadratmeter. Im Bereich der Friedrichstraße (Berlin-Mitte) schießen die Werte auf bis zu 16.000 Euro in die Höhe. Und am Brandenburger Tor wurde sogar ein Spitzenwert von 20.000 Euro pro Quadratmeter ermittelt. Wollen Sie hier eine Immobilie kaufen oder bauen, wird es also besonders teuer.
Wenn Sie ein Gebäude verpachten, vermieten oder verkaufen wollen, müssen Sie potenziellen Käufern einen Energieausweis vorlegen können. Diese Pflicht besteht seit dem 01.07.2008. Auch für die Gestaltung von Anzeigen in Immobilienportalen gelten seit Inkrafttreten der neuen Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) strengere Regeln. Wollen Eigentümer oder Immobilienmakler ein Haus vermieten oder verkaufen, müssen sie in der entsprechenden Anzeige die Energieeffizienz des Bauwerkes angeben.
Unser Sachverständigenbüro in Berlin bündelt die langjährige Erfahrung mehrerer Immobiliengutachter. Wenn Sie im Zuge der Wertermittlung einen Energieausweis benötigen, führt einer unserer kompetenten Immobilienexperten zunächst eine Objektbesichtigung durch. Im Anschluss erstellt er einen Bedarfs- oder Verbrauchsausweis.
Die energetische Bilanz eines Gebäudes wird in einem Verbrauchs- oder Bedarfsausweis ausgewiesen. Für verbrauchsorientierte Energieausweise werden lediglich die Heizkostenabrechnungen der letzten drei Jahre ausgewertet. Diese Angaben sind jedoch sehr ungenau, weil sich mit der Anzahl der Hausbewohner der Verbrauchswert ändert. Nur für große Mehrfamilienhäuser ergibt sich ein relativ sinnvoller Durchschnittswert. Deshalb empfiehlt unser Sachverständigenbüro in Berlin für folgende Immobilien einen bedarfsorientierten Ausweis:

  • kleinere Wohnimmobilien (z. B. Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser mit bis zu vier Wohneinheiten)
  • Gewerbeimmobilien (wie etwa Büros oder Industrieanlagen)
  • Sonderimmobilien (beispielweise Hotels oder Einkaufszentren)


Der Einfluss des Nutzerverhaltens auf den Energieverbrauch lässt sich nur mit einem Bedarfsausweis angemessen abbilden. Um den tatsächlich erforderlichen Wärmebedarf eines Objektes zuverlässig berechnen zu können, muss ein Sachverständiger die Gebäudesubstanz analysieren. Dabei berücksichtigt er unter anderem die Aufmaße der Fenster, das beheizte Volumen und die jeweilige Heizungsanlage. Der bedarfsorientierte Ausweis beinhaltet auch Modernisierungsempfehlungen zur Energieeinsparung. Diese sind besonders interessant für Sie, wenn Sie ein Haus oder eine Eigentumswohnung kaufen wollen. Dadurch lassen sich nämlich Zusatzkosten für notwendige energetische Modernisierungen ermitteln, die den Immobilienpreis beeinflussen.

     
Immobilienbewertung Berlin
10117 Berlin
Friedrichsstr. 88
Berlin
E-Mail Kontakt

030 - 12082620

Gerne beraten wir Sie bei rechtlichen sowie Inhaltlichen Fragestellungen ihrer Immobilie.



Immobilienbewertung auch in:

Berlin

Immobilien-Marktwertgutachten Berlin

Als Sachverständiger im Bereich der Immobilienbewertung in Berlin erstellen wir Marktwertgutachten (Verkehrswertgutachten) für Grundstücke, Wohn-, Gewerbe-, und -Sonderimmobilien.



Sachverständigenbüro für Immobilien  Berlin

Immobiliengutachten Berlin

Immobilienwert berechnen Berlin

  • Fundierte & verlässliche Immobilienbewertungen
  • Sachverständige für Immobilien
  • Unabhängige Immobilienbewertung
  • Festpreisgarantie
  • Kurzfristige Besichtigungstermine
  • Immobilienbewertung nach ImmoWertV
  • Zertifizierte Gutachter (TÜV, Dekra, DIA)
  • Erfahrene Immobiliengutachter
  • Vier-Augen-Prinzip
  • Kostenlose Beratung
  • Individuelle Lösungen

Bewertungsanlässe

  • den Kauf oder Verkauf Ihres Grundstücks
  • die Ermittlung des Zugewinnausgleichs (Ehescheidung)
  • die Regulierung einer Erbauseinandersetzung
  • steuerliche Anlässe (z. B. Bedarfsbewertungen)
  • ein Enteignungs-/Entschädigungsverfahren
  • eine Zwangs-/Teilungsversteigerung
  • eine Erbbauzinsanpassung
  • die Vorbereitung einer Entscheidung bei Kapitalanlagen
  • die Vorbereitung einer Entscheidung bei Vermögensaufstellung
  • zur Vorlage beim Finanzamt
  • bei Vormundschaften, um die Wirtschaftlichkeit zu belegen
  • beim Kauf und Verkauf, um Fehlentscheidungen zu vermeiden
  • bei Versicherungen, um Über- und Unterversicherung zu vermeiden
  • beim Jahresabschluss, um die stillen Reserven genau zu kennen

Bewertungsleistungen

  • Sachverständigenbüro für Immobilien
  • Verkehrswertgutachten nach §194 BauGB
  • Beleihungswertgutachten
  • Verkäuferberatung
  • Investment- bzw. Kaufberatung
  • Energieausweis
  • Beweissicherung
  • Objektbesichtigungen
  • Immobilienbewertung
  • Immobilienkaufberatung
  • Schadensgutachten
  • Steuerliche Immobilienbewertung
  • Erbbaurechtsberechnungen
  • Wohnrechtberechnungen
  • Mietwertgutachten
  • Holzschutzgutachten
  • Bewertung von Gewerbe- und Industrieimmobilien
  • Bewertung von Sonderimmobilien (Pflegeimmobilien, Golfplätze etc.)

Heid Immobilien GmbH

Heid Immobilienbewertung
Mitgliedschaften:
Deutscher Gutachter & Sachverständigenverband
VDI, Verband deutscher Ingenieure


immobilienbewertung_heid

Immobiliengutachter seit 1980

Kompetente Experten vor Ort, die den Markt präzise einschätzen können, erzielen höhere Verkaufspreise.
Zusätzlich profitieren Sie von unseren schlanken und effizienten Prozessabläufen. Die hieraus resultierenden Preisvorteile geben wir gerne an unsere Kunden weiter.

Wertermittlung Kosten

Der Preis eines Gutachtens hängt vom Umfang und der Komplexität des Objektes ab. Neben der Wohn- und Grundfläche beeinflusst auch die Art der Immobilie (z.B. Wohn-, Geschäfts- oder Sonderimmobilie) die Kosten für das Gutachten. Die Auslagen für die Beschaffung von Dokumenten, die dem Besitzer nicht vorliegen, müssen ebenfalls berücksichtigt werden. Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich!


Jetzt kostenlos beraten lassen   Kontakt

 

©2019 Heid-Immobilienbewertung.de. All rights reserved. | Impressum | AGB | Kontakt

Ausgezeichnet.org
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren (Datenschutz)