Von ·

Sachverständige & Gutachter für Bauschäden von Heid

Fachkundig, schnell & zuverlässig

Bauschäden bringen nicht nur Risiken mit sich, sondern mindern auch den Wert Ihrer Immobilie. Wenn Sie Schäden an Ihrem Gebäude entdecken, gilt es das Risiko für Folgeschäden zu minimieren. Werden Sie aktiv und machen Sie sich die Kompetenz unserer Sachverständigen für Bauschäden zunutze: Unsere Gutachter analysieren Bauschäden zuverlässig und schnell, bestimmen die Ursachen genau und ermitteln in einem Bauschadengutachten präzise, wo Schadensursachen liegen.

Sachverständiger für Bauschaden schüttelt dem Kunden die Hand

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Gebäudetechnische Expertise

Profitieren Sie von unserem zertifizierten Know-how im Bereich Gebäudetechnik.

Gewissenhafte Dokumentation

Schäden an Ihrer Immobilie erfassen unsere Sachverständigen sorgfältig und umfassend.

Festpreisgarantie

Wir garantieren Ihnen den mit Ihnen vereinbarten Preis. Es kommen keine versteckten Kosten auf Sie zu.

Kurzfristige Termine

Bei Bauschäden gilt es schnell zu handeln, deshalb nehmen unsere Gutachter auch kurzfristige Aufträge gerne an.

Deutschlandweit

Unsere zertifizierten Sachverständigen erstellen im gesamten Bundesgebiet Bauschadengutachten.

Ihr Bauschadengutachten: Ursachen erfassen und Folgeschäden vermeiden

Bauschäden bringen nicht nur gebäudetechnische Risiken mit sich: Sie verursachen auch finanzielle Nachteile, indem sie den Wert Ihrer Immobilie mindern. Um dem entgegenzuwirken, sollten Sie die Unterstützung unserer professionellen Sachverständigen für Bauschäden in Anspruch nehmen: Denn unsere Gutachten halten sämtliche Bauschäden, die an Ihrer Immobilie entstanden sind, präzise und umfassend fest. Darüber hinaus erhalten Sie auch Auskunft über die Ursache der Bauschäden, damit Sie diesen effektiv entgegenwirken können.

Unsere Bauschadengutachten bieten wir für die folgenden Immobilienarten an:

Wohnimmobilien

  • Ein- und Zweifamilienhäuser
  • Doppel- & Reihenhäuser
  • Eigentumswohnungen
  • Mehrfamilienhäuser
  • Wohn- & Geschäftshäuser
  • Ferienhäuser & Wohnungen
  • Pflegeappartments

Gewerbeimmobilien

  • Bürogebäude
  • Ärztezentren
  • Logistik- & Hallenflächen
  • Handels- & Dienstleistungsflächen
  • Produktionsflächen & Werkstätten
  • Industrie- & Technologieparks
  • Landwirtschaftliche Betriebe

Sonderimmobilien

Grundstücke & Rechte

Häufige Fragen zum Bauschadengutachten von Heid

Was ist ein Bauschadengutachten?

In einem Bauschadengutachten dokumentieren Sachverständige Schäden, die an einem Gebäude entstanden sind. Von einem Bauschaden spricht man, wenn sich der Zustand eines Gebäudes oder Gebäudeteils verschlechtert: Das betrifft das Aussehen, die Funktionsfähigkeit und die Standsicherheit der Immobilie. Ein Bauschaden entsteht demnach immer nach der Bauphase.

Zu beachten ist, dass ein Bauschaden nicht identisch ist mit einem Baumangel: Dieser ist die Folge einer mangelhaften Bauweise und entsteht schon während der Bauphase. Es handelt sich bei einem Baumangel also um eine unzureichende Leistung beim Bau der Immobilie, die zu einem Schaden führen kann.

Expertentipp: Liegen bei Ihnen keine Bauschäden vor, sondern Baumängel, kommt unser Baumangelgutachten für Sie infrage.

Wodurch entstehen Bauschäden?

Bauschäden können durch Verschleiß, übermäßige Belastungen, falsche Nutzung, Unfälle, höhere Gewalt wie Gewitter oder Überflutungen und einige weitere Auslöser entstehen.

Ein Bauschaden kann aber auch die Spätfolge einer mangelhaften Bauweise sein: etwa, wenn dem Statiker ein Fehler bei der Gebäudeplanung unterlaufen ist und sich infolgedessen das Tragewerk verbiegt.

Es ist aber auch möglich, dass die zur Bauzeit umgesetzten Bauarten oder -materialien mittlerweile überholt sind und heute nicht mehr dem technischen Standard entsprechen. Ein gängiges Beispiel dafür sind fehlende Abdichtungen an alten Kellerwänden, die sich in Form von Feuchtigkeitsschäden an der Fassade bemerkbar machen.

✓ Ihr Vorteil: Unsere Gutachter für Bauschäden sind kompetente Fachleute auf ihrem Gebiet, die unter anderem ausgebildete Architekten, Statiker und Ingenieure sind. So gewährleisten wir umfassendes bautechnisches Know-how und werden auch höchsten Qualitätsstandards gerecht.

Welche Beispiele für Bauschäden gibt es?

Zu den bekanntesten Arten von Bauschäden zählen:

  • Abblätterungen an der Fassade aufgrund von Verschleiß
  • Abplatzungen bei überbeanspruchten Bauteilen
  • kristallartige Ablagerungen an der Bauoberfläche (sogenannte Ausblühungen)
  • Korrosion (Rostbildung) an metallischen Oberflächen
  • Durchfeuchtung, etwa durch einen Rohrbruch
  • Schimmelbefall

Wann brauche ich ein Bauschadengutachten?

Ein Bauschadengutachten benötigen Sie in den folgenden Fällen:

  • bei der Bauabnahme:
    Häufig treten Bauschäden bereits bei der Bauabnahme auf oder innerhalb eines Jahres nach Fertigstellung der Immobilie. Deshalb ist es empfehlenswert, schon bei der Bauabnahme einen Sachverständigen für Bauschäden hinzuzuziehen. Dieser kann fertige Leistungen überprüfen und mögliche Schäden frühzeitig entdecken.
  • um Rechtsansprüche durch entstandene Schäden geltend zu machen:
    Mit einem Bauschadengutachten haben Sie ein rechtskräftiges Dokument zur Hand, das Sie gegebenenfalls auch bei Rechtsstreitigkeiten mit Dienstleistern oder Versicherern vor Gericht vorlegen können.

Wichtig: Voraussetzung dabei ist jedoch, dass es sich bei dem Sachverständigen um einen zertifizierten oder vereidigten Gutachter handelt. Das heißt, dass dieser von der IHK geprüft ist und seine Fachkompetenz nachweisen kann. Das Bauschadengutachten eines freien Sachverständigen ist dagegen nicht zulässig vor Gericht.

✓ Ihr Vorteil: Sämtliche Sachverständigen und Gutachter der Heid Immobilien GmbH sind zertifzierte Gutachter. Das heißt für Sie: Entscheiden Sie sich dafür, uns mit einem Bauschadengutachten zu beauftragen, können Sie dieses Gutachten auch vor Gericht verwenden.

Was erfasst ein Sachverständiger für Bauschäden bei der Erstellung des Gutachtens?

Die folgenden Inhalte enthält Ihr Bauschadengutachten, das die Sachverständigen der Heid Immobilien GmbH erstellen:

  • Aufnahme des Schadensumfangs:
    Unsere Gutachter dokumentieren die Schäden an Ihrer Immobilie umfassend und erstellen auch entsprechende Nachweise.
  • Klärung der Schadensursache und Plausibilitätsprüfung:
    Neben der Schadensdokumentation ermitteln unsere Sachverständigen auch die Ursache des Bauschadens und prüfen diese auf ihre Plausibilität.
  • Massenermittlung und Schadensbewertung:
    Neben den Schäden selbst erfassen unsere Gutachter auch das genaue Ausmaß des Bauschadens und nehmen eine realistische Einschätzung der Kosten vor, die durch entsprechende Reparaturmaßnahmen entstehen würden.
  • Dokumentation von Vorschäden:
    Um ein möglichst aussagekräftiges und genaues Gutachten zu erstellen, erfassen unsere Sachverständigen auch mögliche Vorschäden.
  • Bezifferung der Wertminderung:
    Um Ihnen größtmögliche Klarheit zu verschaffen, benennen wir in unseren Bauschadengutachten auch die Höhe der Wertminderung, die infolge des Bauschadens eintritt.
  • Risikobeurteilung:
    Abschließend nehmen unsere Gutachter für Bauschäden auch eine Einschätzung des Risikos vor: Das heißt, Sie erfahren, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass gleiche Schäden erneut eintreten.

Welche Kosten fallen bei einem Bauschadengutachten an?

Die genaue Höhe der Kosten hängt immer vom Umfang der Beauftragung ab. Grundsätzlich beträgt der Stundensatz eines kompetenten Gutachters für Bauschäden circa 130 Euro pro Stunde.

✓ Ihr Vorteil: Wir garantieren Ihnen unser Bauschadengutachten zum Festpreis. Sollte der Aufwand einmal doch höher ausfallen als erwartet, müssen Sie die zusätzlichen Kosten nicht tragen. Preislich ändert sich in einem solchen Fall nichts für Sie.

Schützen Sie sich und den Wert Ihrer Immobilie: mit dem Bauschadengutachten von Heid

Mit einem Bauschadengutachten unserer Sachverständigen profitieren Sie von einer verlässlichen Erfassung und Analyse von Bauschäden, die unsere Gutachter auf Basis größter bautechnischer Expertise vornehmen.

Ihre kostenlose Erstberatung können Sie sich folgendermaßen sichern: Erreichen Sie uns entweder unter der Rufnummer 0800 - 90 90 282 oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Wir melden uns anschließend umgehend bei Ihnen.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Bild von André Heid
Author:
André Heid
Position:
Geschäftsführer

IMMOBILIEN­BEWERTUNG

Immobilienbewertung-Heid-Logo

Ich habe den Datenschutz gelesen und verstanden.

Das könnte Sie auch interessieren
Rechtsgültigen Energieausweis oder Energiepass erstellen lassen
Sowohl bei Verkauf als auch der Vermietung einer Immobilie darf der Energieausweis nicht fehlen. Indem Sie Ihren Energieausweis von einem Sachverständigen der Heid Immobilien GmbH erstellen lassen, gehen Sie sicher, einen rechtskräftigen und verlässliche Energiepass für Ihr Gebäude zu erhalten.
zum Artikel ->

Heid Immobilien GmbH

Heid Immobilienbewertung
Mitgliedschaften:
Deutscher Gutachter & Sachverständigenverband
VDI, Verband deutscher Ingenieure



Immobiliengutachter

Kompetente Experten vor Ort, die den Markt präzise einschätzen können, erzielen höhere Verkaufspreise.
Zusätzlich profitieren Sie von unseren schlanken und effizienten Prozessabläufen. Die hieraus resultierenden Preisvorteile geben wir gerne an unsere Kunden weiter.

Wertermittlung Kosten

Der Preis eines Gutachtens hängt vom Umfang und der Komplexität des Objektes ab. Neben der Wohn- und Grundfläche beeinflusst auch die Art der Immobilie (z.B. Wohn-, Geschäfts- oder Sonderimmobilie) die Kosten für das Gutachten. Die Auslagen für die Beschaffung von Dokumenten, die dem Besitzer nicht vorliegen, müssen ebenfalls berücksichtigt werden. Informieren Sie sich kostenlos und unverbindlich!


Jetzt kostenlos beraten lassen   Kontakt

 

©2019 Heid-Immobilienbewertung.de. All rights reserved. | Magazin | Leistungen | Ratgeber | Impressum | AGB | Datenschutz | Kontakt

Ausgezeichnet.org
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren (Datenschutz)